• Die Turnhalle und die Geschäftsstelle bleiben vom 15. bis 26. Juli wegen Säuberungs- und Reparaturarbeiten geschlossen.
  • Sei bewegt, sei vereint, sei GutsMuths !

Hall of Fame


Ehrungen



Ehrenurkunde der Welterbestadt Quedlinburg an Korad Sutor verliehen

Unser Vorsitzender, Konrad Sutor, erhält zum Neujahrsempfang der Welterbestadt Quedlinburg am 17.1.2019 die Ehrenurkunde der Welterbestadt Quedlinburg verliehen.

                                         

              


           Höchste Breitensportauszeichnung Sachsen-Anhalts an Jochen Matthies


Eine besondere Überraschung gab es für Jochen Matthies aus Quedlinburg beim Ball des Sports in Magdeburg. Der 75-Jährige von der TSG GutsMuths 1860 Quedlinburg ist seit mehr als 50 Jahren ehrenamtlich im Sport engagiert: in jungen Jahren als Trainer und Übungsleiter in der Leichtathletik und heute als Abteilungsleiter Gesundheitssport. Mit seinen Seniorenschwimmern trifft man Jochen Matthies im Hallenbad bei Aqua-Gymnastikkursen oder beim Aqua-Jogging. Sein lebenslanges ehrenamtliches Engagement als Sportfunktionär im Verein, Präsident des Kreissportbundes Quedlinburg, als Vizepräsident beim Landessportbund und vieles mehr hatte sein Verein in der Bewerbung aufgelistet. Das überzeugte die Jury und erkannte Jochen Matthies den Preis „Breitensport-Ass 2018“ zu. Diesen übergab LSB-Vizepräsidentin Breitensportentwicklung Dr. Petra Tzschoppe.

Vereinsvorsitzender Konrad Sutor und Übungsleiter Detlef Baeske hatten den Nichtsahnenden als normalen Ballgast nach Magdeburg gelockt. Auch dass wenige Tage vor dem Ball auch noch „ganz zufällig“ der MDR im Hallenbad auftauchte, ihn und  seine Schützlinge interviewte (das könnt ihr Hier sehen), machte ihn zwar stolz, aber nicht stutzig.
Und dann kam der große Moment. MDR-Moderatorin Susi Brandt stand plötzlich neben ihm am Tisch und holte ihn auf die Bühne. Erst dort erfuhr er von der höchsten Breitensportauszeichnung, die Jochen Matthies als nun erst Dritter in Sachsen-Anhalt trägt. „Eigentlich“, so der Ausgezeichnete, „hatte ich mit dem Thema Ehrungen abgeschlossen. Doch auf der Bühne war ich mir der Ehre bewusst, ein schöner Augenblick!“

                                                                          


       

Höchste Auszeichnungen des LandesSportBundes an verdienstvolle GutsMuthserinnen

 

Halle/Quedlinburg.     Auf Vorschlag des Vorstandes der TSG GutsMuths wurden zum 8. Ordentlichen Landessporttag im Steintorvarietee Halle Irmgard Koch mit der Ehrenmedaille und Sigrun Schindler mit dem Eintrag ins Ehrenbuch ausgezeichnet.

 

Das sind die höchsten Auszeichnungen, die der LSB zu vergeben hat. Silke Renk-Lange, ehemalige Speerwurf-Olympiasiegerin, hob in ihrer Laudatio für Irmgard Koch ihr uneingeschränktes Engagement für den Sportverein ebenso hervor wie ihre Bereitschaft immer Neues aufzunehmen und an ihre über 100 Sportlerinnen und Sportler weiterzugeben, die sie aktiv anleitet. So erwarb sie mit 74 Jahren die Lizenz als Pilates-Trainerin.

Darüber hinaus gewinnt sie immer wieder junge Menschen als Übungsleiter, damit ihre Ziele auch weitergeführt werden können. Irmgard Koch ist 82 Jahre und seit 62 Jahren aktive Übungsleiterin und Ehrenmitglied der TSG.

 

Täve Schur, Radsportlegende und Ehrenmitglied des LSB, nannte den ca. 150 Anwesenden die Gründe für die Auszeichnung von Sigrun Schindler: Seit 46 Jahren ist sie ununterbrochen Schatzmeisterin.

Er hob ihre Zuverlässigkeit, Exaktheit und ihr stets loyales Verhalten gegenüber dem Verein hervor. Pünktlich liegen ihre Quartalsberichte vor, und es fehlt kein Cent! Als Vorstands-mitglied über Jahrzehnte und Ehrenmitglied der TSG GutsMuths ist sie Vorbild für alle Mitglieder.

 

Freudig und zugleich gerührt nahmen beide die Ehrungen und Glückwünsche des LSB-Präsidenten Andreas Silbersack entgegen. Alle GutsMuthser gratulieren herzlich!

 K. Sutor

                                           

www.effekt-webdesign.com
Diese Webseite setzt Cookies ein, um Zugriffe zu analysieren und ein Cookie für nicht-personalisierte Anzeigen. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies und der Anerkennung der Datenschutz-Bestimmungen einverstanden.
OK